B 100 Schwerlast-Traversen im Einsatz bei FS Lightservice

Schwerlast-Traversen stellen die ultimative Lösung für Konstruktionen dar, die hohe Lastkräfte erfordern und einer sehr häufigen Nutzung unterliegen, wie zum Beispiel als Funktionselemente in einer Tragstruktur oder als Träger für komplexere Konstruktionen. FS Lightservice (www.fslightservice.de) aus Gütersloh, Spezialist für Schwerlast Pre Riggs in der Region Ostwestfalen-Lippe, setzt dabei voll auf die B100 RV von Prolyte.

Angefangen hat die Firma mit der H30V Traverse, doch die Anforderungen wurden immer größer. Als erste Schwerlast-Traversen wurden 98 Stück S52 für die Produktion der Zauberflöte im Gerry Weber Stadion in Halle / Westfalen genutzt. Seit 2015 sind nun 60 Meter B 100 RV im Einsatz und es wird kontinuierlich erweitert. Unterstützt wird das System durch 2,5 Tonnen Tothänger-Anschlagketten mit Verkürzungsklemme. Dadurch konnte BGVC1 Standard erreicht werden.

Frank Stiller (50), Geschäftsführer von FS Lightservice ist begeistert von den B 100 Traversen und auch der Zusammenarbeit mit der Firma cast: „ Die Ideen und das Herzblut von Heinz Siller machen aus einem normalen Geschäftsverhältnis, eine kontinuierlich gute Zusammenarbeit, sowie ein gutes Netzwerk zum cast-Team aus.“

FS Light Schwerlasttraversen